Ihr individuelles Lookbook
PDF erstellen
  1. Origen Theatergebäude «Julierturm» Julierpass

Origen Theatergebäude «Julierturm» Julierpass

Ein einzigartiges Holzbauwerk auf 2300 Metern Höhe
  1. OrtSilvaplana
  2. Jahr2017
  3. BauherrschaftOrigen Festival Cultural, 7463 Riom
  4. ArchitektUffer AG, 7460 Savognin
  5. VerarbeiterCavegn AG, 7460 Savognin

2017 wurde auf dem Julierpass ein Gebäude fertiggestellt, das baulich und geografisch Kultur mit Natur vereint und mittlerweile weltweit bekannt ist. Der 30 Meter hohe zehnzackige Turm mit ochsenblutroter Gebäudehülle beheimatet Veranstaltungen der Stiftung Origen Festival und bietet Platz für rund 300 Besucher. Besonders dabei ist die vertikal bewegliche Bühne und das Dach, das in den Theaterstücken eine wichtige Rolle spielt.

Belastungsprobe für Baustoffe

Die Herausforderung: Das Dach des Julierturms muss die Belastung von 70 Personen aushalten und gleichzeitig ästhetisch ansprechend sein. Zudem wird das Gebäude im Winter von innen beheizt, während oben auf dem Dach Schnee und Eis liegen. Aufgrund knapper finanzieller Ressourcen war überdies möglichst günstiges Material gefragt, auch weil das Gebäude für den Heimatschutz in ein paar Jahren zurückgebaut wird.

So wurde schliesslich swissporBIKUPLAN LL VARIO Stria als 1. Lage direkt auf eine 100 Millimeter dicke Holzplatte verlegt und im Bereich des Flammrandes mechanisch befestigt. Für die notwenige Dichtheit wurde zudem das Produkt swisspor BIKUTOP LL VERTE auf die 1. Lage geschweisst. Für eine ansprechende Optik wurde hierbei auf eine zum Grundriss passende Verlegung und Verschweissung geachtet. Aufgrund zu erwartender Schneemengen wurde die 2. Lage der Dichtungsbahnen bis zuoberst an die 1.2 m hohe Brüstung hochgezogen, deren zusätzliche mechanische Befestigung nach den Spenglerarbeiten nicht mehr zu sehen sind.

Origen Theatergebäude «Julierturm»
Origen Theatergebäude «Julierturm»
Origen Theatergebäude «Julierturm»
Origen Theatergebäude «Julierturm»

System Aufbau als Umkehrdach, begehbar

Ausführung 1. Etappe
Fläche: 290m2
Tragwerk: mit Fachwerk
Untergrund: Brettsperrholzplatte Fichte
1. Lage: swissporBIKUPLAN LL VARIO Stria, selbstklebend
2. Lage: swissporBIKUTOP LL VERTE

Ausführung 2. Etappe für Endausbau
Dämmung: swissporXPS 300 SF
UK: Holzrost 80 mm auf Gummi-Lager ca. 20 mm
Gehbelag: Bretterrost 40 mm

Weitere Referenzen
Pavillon des Mangettes
  • Objekt Pavillon des Mangettes Monthey
  • Ort Monthey
  • Jahr 2016
  • Bauherrschaft Commune de Monthey, 1870 Monthey
  • Architekt François-Victor Lambert, 1870 Monthey
  • Verarbeiter Étanchéités Robert-Tissot SA, 1870 Monthey
Kongresszentrum EPFL
  • Objekt Kongresszentrum EPFL Ecublens
  • Ort Ecublens
  • Jahr 2013
  • Architekt Richter Dahl Rocha u0026 Associés, 1006 Lausanne
  • Verarbeiter Setimac SA, 1020 Renens
  • GU/TU HRS Real Estate SA, 1025 Saint-Sulpice
Sion Flughafen
Sion Flughafen
  • Objekt Sitten Flughafen
  • Ort Sitten
  • Jahr 2013
  • Bauherrschaft Hangar Jet Service Sàrl, 1950 Sion
  • Architekt Itten+Brechbühl SA, 8005 Zürich
  • Verarbeiter sd ingénierie dénériaz u0026 pralong sion sa, 1950 Sion
1 / 3