Ihr individuelles Lookbook
PDF erstellen
  1. Maison villageaoise Rivaz

Maison villageaoise Rivaz

Ein neues Dach für ein Wohnhaus im Dorf Rivaz
  1. OrtRivaz
  2. BauherrschaftM. Thorens, 1800 Vevey
  3. ArchitektJenny Architectes SA, 1800 Vevey
  4. VerarbeiterAxe Charpente, 1852 Roche

Das Projekt umfasst die komplette Renovierung eines Dorfhauses auf 4 Etagen mit 45 m2 Fläche pro Etage. Das Gebäude befindet sich mitten im Dorf Rivaz im Herzen der Region Lavaux. Diese Region wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt, daher durfte die Gebäudefassade nicht verändert werden. Das Anfügen einer Aussendämmung war daher nicht möglich. Dafür wurden das Dach und die Fensterscheiben wärmetechnisch optimiert. Damit das Projekt durch das Gebäudeprogramm und durch den Kanton Waadt subventioniert werden konnte, wurden ambitionierte Ziele für die Energieeffizienz gesetzt. Die Randbedingungen wurden klar definiert: Die Höhe des Daches war auf den Zentimeter genau festgelegt, ebenso die Effizienz der Dachdämmung mit einem Ziel-U-Wert von 0,15 W/m2K.

Für die Erfüllung dieser Ziele ist die Wahl des Dämmstoffs entscheidend. Das Ziel war es, einen Dämmstoff zu finden, der alle Anforderungen erfüllt, daher entschied man sich für ein gemischtes System. Zwischen den Sparren soll 50 mm swissporBATISOL Difuplan (λD= 0,027 W/m·K) und auf den Sparren Steinwolle verlegt werden. Dadurch wird sichergestellt, dass die Deckenhöhe für die Nutzung des Dachraums ausreicht und die architektonischen Vorgaben der Gemeinde nicht überschritten werden.

Der swissporBATISOL-Dämmstoff hat bei der Einsetzung sehr überzeugt. Er ist einfach und schnell zu verarbeiten und bietet auch mehr Sicherheit (die Bauarbeiter können darauf laufen, ohne auszurutschen und ohne Probleme mit der Bodenhaftung). Die Platten sind sehr leicht und lassen sich einfach mit einem Cutter schneiden. Darüber hinaus ermöglicht das umfassende Zubehörsortiment eine schnelle und saubere Anbringung.

Haus im Dorf Rivaz
Haus im Dorf Rivaz
Weitere Referenzen
22 Wohneinheiten Tour de Trême
  • Objekt 22 Logements – La Tour-de-Trême
  • Ort La Tour-de-Trême
  • Jahr 2019
  • Architekt Atelier d’Architecture André Vonlanthen SA, 1754 Avry
  • Verarbeiter Polyfaçades SA, 1700 Fribourg
  • GU/TU Sacao SA, 1762 Givisiez
Patinoire de Fribourg
  • Objekt Eisstadion Freiburg
  • Ort Freiburg
  • Jahr 2019
  • Bauherrschaft L’ANTRE SA, 1700 Fribourg
  • Architekt BFIK Architectes HES, 1700 Fribourg
  • Verarbeiter Implenia, 1700 Fribourg
HEAD Genf
  • Objekt Hochschule für Kunst und Design (HEAD) Genf
  • Ort Genf
  • Jahr 2019
  • Bauherrschaft Fondation Hans Wilsdorf Haute Ecole d’art et de Design, 1227 Carouge
  • Architekt Favre + Guth architectes associés SA, 1211 Genève
  • Verarbeiter Fixit SA, 1880 Bex
1 / 3