Gründächer

Header Gründach

Nutzschicht und Lebensraum in einem

Gründächer erfüllen neben dem dauerhaften Schutz der Abdichtungsebenen eine Vielzahl an umweltrelevanten Zusatzaufgaben. Neben einem sehr effektiven Hitzeschutz des Gebäudes regulieren entsprechend konziperte Gründächer den Regenwasseranfall von natürlichen Sickerflächen bei Starkregenereignissen. Dies geschieht aufgrund der Schwammwirkung des Dachsubstrates und der Bepflanzung. Doch damit nicht genug. Die Verdunstung der im Substrat eingelagerten Feuchtigkeit leistet nachweislich einen Beitrag zur Reduktion der innerstädtischen Sommerhöchsttemperaturen.

Belimo Automaten AG Hinwil

Ein- und Mehrschichtsysteme

Das vom Bauherren gewünschte Aussehen der grünen Dachlandschaft lässt sich mit unterschiedlichsten Schichtaufbauten realisieren. Vom quasi bewaldeten Kinderspielplatz bis zur steppenartigen Vegetation ist praktisch alles möglich. Die gezielte Pflege der Bepflanzung und des Dachsystems sind wichtige Unterhaltsmassnahmen, um dem Gründach eine hohe Lebenserwartung zu ermöglichen.

Gründach
Icon Retention Wasser
Hohe Wasserspeicherkapazität
Wasserspeicherelemente mit hoher Speicherkapazität, konzeptionellem Überlauf und nachgewiesenem Retentionsvermögen
Icon Hitzeschutz
Hitzeschutz
Gründächer mit Wasserspeicherschichten tragen einen hohen Wert zur thermischen Behaglichkeit von Innenräumen bei
Icon Wurzelfest
Wurzelfest
Die Abdichtungssysteme kombinieren den Durchwurzelungsschutz mit dem minimierten Einsatz von chemischem Wurzelschutz
Icon Gründach
Grüne Dachlandschaften
Gründächer erbringen sowohl umwelttechnische als auch ästhetische Mehrwerte an unseren Dachlandschaften

Funktionsschichten